Ein Angebot von Pluradent. Unterstützt von Straumann.

Wiederherstellung von Zahnersatz in GKV und PKV

Seminarbereich: Abrechnung

Zahnersatzreparaturen und die Abrechnung von Interimsersatz stellen uns im Praxisalltag immer wieder auf die Probe. Wie wird abgerechnet – eine BEMA- Nummer und zwei Festzuschüsse – oder doch alles nach GOZ?
Viele verschiedene Arten von Wiederherstellungsmaßnahmen erschweren uns die richtige Zuordnung von Gebühren.

In diesem Powerworkshop trainieren wie die Abrechnung komplizierter Wiederherstellungsmaßnahmen und komplexer Reparaturen aus allen Bereichen des Zahnarztes. Außerdem besprechen wir verschiedene Versorgungs-möglichkeiten mit Interimsersatz.


Inhalt des Seminars

  • Gesetzliche Bestimmungen und Richtlinien
  • Was muss ins „Bemerkungsfeld“
  • Regelversorgung – gleichartig – oder doch andersartig?
  • Befundungsklassen 6 und 7
  • Reparaturen ohne Festzuschuss
  • Reparatur von Suprakonstruktionen
  • Herstellung von Interimsersatz
    • Konventionell
    • Mit natürlichen oder Prothesenzähnen in Adhäsivtechnik
    • Mit Marylandbrücken
    • Langzeitprovisorien

In der Teilnahmegebühr ist ein umfangreiches Skript enthalten.

Auf einen Blick

Referent
Manuela Graf
Ort
Ulm
Datum
04.05.2018
Uhrzeit
13:00 - 18:00 Uhr
Teilnahmegebühr1
€ 160,–
2. Person1
€ 140,–
Fortbildungspunkte2
6

Anmelden 1 Preise p. P. zzgl. Mwst.
2 Bewertung gemäß Empfehlung BZÄK/DGZMK

Ihr Ansprechpartner

Frau Nicole Werder
Akademie