Ein Angebot von Pluradent. Unterstützt von Straumann.

TR ZX2 – die neue Leichtigkeit in der Endodontie

Seminarbereich: Endodontie

Wurzelkanalaufbereitung einfach, effizient und sicher

Bei der endodontischen Aufbereitung des Wurzelkanals spielt die apikale Durchgängigkeit eine wichtige Rolle. Was früher viel Fingerspitzengefühl mit der Handfeile erforderte, wird heute – einfach und sicher – maschinell mit dem TriAuto ZX2 vorbereitet. Rotierende Feilen, mit einer Größe von #10, unterstützen hierbei die maschinelle Aufbereitung des Gleitpfades und gewährleisten so die apikale Durchgängigkeit für eine erfolgreiche Wurzelkanalbehandlung.
Lernen Sie einfache und effiziente Techniken von der Behandlungsplaung bis zur Aufbereitung sowie alle praktischen Tipps zum TriAuto ZX2.


Inhalt des Seminars

Theoretischer Teil:

  • Behandlungsplanung und Zugangspräparationen
  • Elektronische Längenbestimmung und Aufbereitung
  • Gleitpfaderstellung mit dem TriAuto ZX2
  • Desinfektion und schallaktivierte Spülung
  • Obturation und adhäsiver Verschluss

Praktischer Teil:

  • Elektronische Längenmessung
  • Mechanische Aufbereitung inclusive maschinelle Gleitpfaderstellung mit dem TriAuto ZX2 am Morita Endosimulator sowie eigenen mitgebrachten, extrahierten Zähnen

Organisatorisches

Bitte bringen Sie extrahierte, trepanierte Zähne (freigelegte Zugangskavität – Austrocknen ist zu vermeiden) und – sofern vorhanden – eine Lupenbrille mit.
Um eine effektive, praktische Arbeit ermöglichen zu können, ist die Teilnehmer-zahl auf 12 Personen begrenzt.

Auf einen Blick

Referent
Dr. Sebastian Riedel
Ort
Kassel
Datum
16.11.2018
Uhrzeit
14:00 - 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr1
€ 149,–
Fortbildungspunkte2
4

Anmelden 1 Preise p. P. zzgl. Mwst.
2 Bewertung gemäß Empfehlung BZÄK/DGZMK

Weitere Termine

Ihr Ansprechpartner

Frau Ria Stein
Akademie