Ein Angebot von Pluradent. Unterstützt von Straumann.

Prophylaxe Master Class 2.4 | Prävention und Therapie parodontaler Erkrankungen und Periimplantitis

Seminarbereich: Prophylaxe

Dieser Aufbau- und Ergänzungskurs richtet sich an fortgeschrittene Prophylaxe-Spezialisten (DH, ZMF, ZMP und ZFA) sowie an interessierte Zahnärzte, die bereits über dezidierte Erfahrung in der supragingivalen Prophylaxe verfügen.
In diesem inhaltlich neu gestalteten Prophylaxe-Kurs liegt der Schulungsschwer-punkt auf der Vorstellung wissenschaftlich gesicherter Methoden und Konzepte für das parodontale Biofilm-Management bei der schonenden Behandlung tiefer Taschen.
Dieser Fortbildungskurs verstärkt Ihre Behandlungskenntnisse, u.a. auch in der Parodontitis-Therapie und im Hinblick auf die effektive und schonende Reinigung von Implantaten.


Inhalt des Seminars

Theoretische Lerninhalte

  • Parodontitis & Periimplantitis-Management in der Zahnarztpraxis
    • Anamnese
    • Individualprophylaxesitzung bei einem PSI von 3-4
    • Recall – Festlegung & Organisation
  • Einfluss der Parodontitis & Periimplantitis auf den gesamten Organismus
  • Spezifisches Fachwissen rund um die Entstehung, Ursachen & Risiken parodontaler Erkrankungen
  • Betreuung von Patienten mit Implantaten
  • Nachhaltige Patientenmotivation
  • Abrechnungstipps – Wirtschaftlichkeit

Praktischer Arbeitsteil

  • Indikationsgerechtes Vorgehen bei anspruchsvollen parodontalen Taschen
  • Modernste Technologien
    • Piezon®
    • AIR-FLOW®
    • Perio® FLOW

Um eine effektive, praktische Arbeit ermöglichen zu können, ist die Teilnehmerzahl auf 12 Personen begrenzt.

Auf einen Blick

Referent
Sonja Weber-Matthies, Dental-Coach Swiss Dental Acadamy
Ort
Kiel
Datum
18.09.2018
Uhrzeit
14:00 - 17:30 Uhr
Teilnahmegebühr1
€ 160,–
2. Person1
€ 140,–
Fortbildungspunkte2
5

Anmelden 1 Preise p. P. zzgl. Mwst.
2 Bewertung gemäß Empfehlung BZÄK/DGZMK

Ihr Ansprechpartner

Frau Nicole Schroth
Akademie