Ein Angebot von Pluradent. Unterstützt von Straumann.

Professioneller Umgang mit Erstattungsstellen

Seminarbereich: Praxismanagement

Seminarbereich: Qualitätsmanagement

Private Versicherungen, Beihilfestellen und Zusatzversicherungen entwickeln kontinuierlich neue Strategien, Erstattungen nach Möglichkeit zu verweigern oder wenigstens zu reduzieren. Immer häufiger erscheinen Patienten mit Schreiben ihrer Erstattungsstellen in den Praxen. Die Richtigkeit der Abrechnungen wird angezweifelt oder Leistungen werden generell gestrichen. Das Vertrauensverhältnis zwischen Behandler und Patienten wird auf die Probe gestellt.

  • Wie reagieren Sie richtig?
  • Was erwarten die Patienten in dieser Situation?
  • Was können Sie leisten?

Ziel des Seminars ist es, Ihnen wertvolles Wissen zu vermitteln, damit Sie zukünftig professioneller, effektiver und zeitsparender mit diesem Thema umgehen können.

Seminarinhalte

  • Top 10: Die häufigsten Beanstandungen
  • „Nicht erstattungsfähig" vs. „Nicht berechnungsfähig"
  • Aufklärungs-, Informations- und Dokumentationspflicht
  • Rechtskonforme Vereinbarungen nach gesetzlichen Bestimmungen
  • Aktuelle und bewährte "alte" Urteile
  • Argumentationshilfen

Für die Arbeit im Seminar erhalten Sie ein umfangreiches Skript.

Auf einen Blick

Referent
Ort
Datum
22.10.2018
Uhrzeit
15:58 - 15:58 Uhr
Teilnahmegebühr1
€ 140,–
2. Person1
€ 120,–
Fortbildungspunkte2
5

Anmelden 1 Preise p. P. zzgl. Mwst.
2 Bewertung gemäß Empfehlung BZÄK/DGZMK