Ein Angebot von Pluradent. Unterstützt von Straumann.

Praxisbegehung bestanden!?

Seminarbereich: Hygiene

Die Anzahl der Begehungen von Zahnarztpraxen nimmt bundesweit stark zu. Eine unsachgemäße Umsetzung der Praxishygiene kann im Falle von Praxisbegehungen weitreichende Konsequenzen für den Praxisbetrieb bedeuten. Viele Praxisbetreiber sind unsicher, ob ihre bereits bestehenden Maßnahmen für die Praxisbegehung ausreichend sind.

In diesem Seminar erfahren Sie, was bei Praxisbegehungen die wichtigsten Kriterien sind, welche Anforderungen Sie im Vorfeld eigenständig umsetzen können und welche Maßnahmen rechtzeitig geplant werden sollten.

Gern gehen wir in diesem Seminar auf Ihre Fragen ein!

Unsere Referenten haben an zahlreichen Praxisbegehungen teilgenommen und können auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Sie kennen die wichtigsten Anforderungen der Behörden sehr genau und können häufig einfache Umsetzungshilfen für den Praxisalltag aufzeigen.

Seminarinhalte:

  • Was wird bei der Begehung in der Praxis überprüft?
  • Welche Aufbereitungsgeräte werden akzeptiert?
  • Welche Geräte und Verfahren müssen validiert werden?
  • Welche Kosten entstehen durch Validierungen?
  • Welche fachliche Qualifikation benötigt das mit der Aufbereitung beauftragte Personal?
  • Welches sind die häufigsten Beanstandungen?
  • Welche Anforderungen können kurzfristig umgesetzt werden?
  • Ein praktischer Problem-Lösungsansatz

Auf einen Blick

Referent
Ort
Datum
19.09.2018
Uhrzeit
15:12 - 15:12 Uhr
Teilnahmegebühr1
€ 140,–
2. Person1
€ 120,–
Fortbildungspunkte2
4

Anmelden 1 Preise p. P. zzgl. Mwst.
2 Bewertung gemäß Empfehlung BZÄK/DGZMK