Ein Angebot von Pluradent. Unterstützt von Straumann.

Parodontitis – die stille Infektion

Millionen Menschen sind von Parodontitis betroffen und viele wissen es gar nicht.

Die Entzündung des Zahnhalteapparates ist eine „stille“ Erkrankung und genau das macht sie so gefährlich für die Zähne und die Gesundheit. In der Zahnheilkunde gewinnt die Parodontologie zunehmend an Bedeutung. Der Zahnarzt ist dabei auf hochqualifizierte Mitarbeiter angewiesen. Werden Sie eine davon!


Inhalt des Seminars

  • Aufklärung, interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Unterstützung zur Verhaltensänderung
  • Anamnese Update
  • Zusammenspiel systematischer Erkrankungen und Parodontitis
  • Risiko-Ermittlung (Berner Spinne)
  • Systematische Parodontitis Therapien einschließlich delegierbarer Leistungen
  • Inhalt und Ablauf der Vorbehandlung (Unterschied PZR/PAV; PA-Status)
  • Das richtige Biofilmmanagement (maschinell oder mechanisch)?
  • Die Nicht-chirurgische antiinfektiöse PA-Therapie
  • Reevaluationsbefunde
  • UPT (Inhalt und Ablauf)
  • Vorstellung exemplarischer Patientenfälle

Die Dentalhygienikerin Doris Graßhoff verdeutlicht in diesem Seminar, dass Parodontitis keineswegs nur ein isoliertes Problem der Mundhöhle ist, sondern eine ernstzunehmende Gesundheitsgefahr!

Freuen Sie sich auf eine hochkarätige Fortbildung und nutzen Sie Ihre gewonnenen Erkenntnisse für Ihre PA-Patienten!

Auf einen Blick

Referent
Doris Graßhoff
Ort
Osnabrück
Datum
19.06.2019
Uhrzeit
13:00 - 18:00 Uhr
Teilnahmegebühr1
€ 160,–
2. Person1
€ 140,–

Anmelden 1 Preise p. P. zzgl. Mwst.

Ihr Ansprechpartner

Frau Elke Leiding
Akademie