Ein Angebot von Pluradent. Unterstützt von Straumann.

Notfalltraining für das zahnärztliche Praxisteam

Seminarbereich: Notfall und Erste-Hilfe

Notfallsituationen sind in der zahnärztlichen Praxis nicht alltäglich, trotzdem oder gerade deshalb ist es wichtig, dass Sie und Ihr Team stets gut vorbereitet sind.

Einen medizinischen Notfall in den ersten entscheidenden Minuten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes souverän und professionell in der nötigen Ruhe abzuarbeiten, erfordert das befolgen eines strukturierten Notfallalgorithmus.


Seminarinhalt:

Darstellung von Notfallsituationen, aufzeigen der Hintergründe der jeweiligen notfallmedizinischen Situation.Sinnvolle und einfache Handgriffe führen zum Erfolg.

Die häufigsten Notfallbilder in Zahnarztpraxen

  • Allgemeine Einführung und Wiederholung der Ersthelfer-Maßnahmen
  • Rechtliche Grundlagen
  • Trainieren der lebensrettenden Maßnahmen nach anerkannten Richtlinien
    des European Resuscitation Council (ERC) und die Lebensrettenden Maßnahmen des Advanced-Life Support (ALS).
  • Airway- Management (Beatmungshilfen)
  • Frühdefibrilation (AED Gerät)

Praktische Übungen

  • Notfallmanagement „Wer macht Was“? Sinnvolles Teamverhalten
  • Realitätsnahe Simulation der Patientenversorgung im Patientenstuhl
  • Notfalldiagnostik mit und ohne Hilfsmittel (z.B. Blutdruckmessung, Pulsoximetrie)
  • Notfallmedizinische Techniken (Seitenlage, Herzdruckmassage,
    Maskenbeatmung, Atemwegshilfen wie z.B. Larynxtubus)
  • Defibrillation mit Halbautomatischen Geräten
  • Handhabung der eigenen Ausrüstung
Schlussbesprechung
  • Beantwortung individueller Fragen, offene Diskussion

Organisatorisches: 

Bitte bringen Sie Ihren vorhandenen Notfallkoffer aus der Praxis zur Überprüfung und zu Übungszwecken mit.

 

 

Auf einen Blick

Referent
Ort
Datum
07.07.2020
Uhrzeit
17:29 - 17:29 Uhr
Teilnahmegebühr1
€ 100,–
2. Person1
€ 85,–
Fortbildungspunkte2
5

Anmelden 1 Preise p. P. zzgl. Mwst.
2 Bewertung gemäß Empfehlung BZÄK/DGZMK