Ein Angebot von Pluradent. Unterstützt von Straumann.

Implantologie leicht gemacht | Differenzierte prothetische Versorgungskonzepte in der Implantologie

Seminarbereich: Fit für die Existenzgründung

Seminarbereich: Implantologie

Für Assistenten/-innen und angestellte Zahnärzte/-innen
Fit für die Praxis

Mit Hilfe der Digitalisierung erfährt die Implantologie eine rasante Entwicklung. Gerade für Patienten und Behandler kann diese Technologie einen entscheidenden Vorteil auf die Operationsdurchführung und Vorhersagbarkeit haben.

Der Workshop vermittelt praxisnah den Teilnehmern eine theoretische und vor allem praktische  Gegenüberstellung der konventionellen Implantologie mit der navigierten Implantologie. Anhand vieler klinischer Beispiele und praktischen Übungen am Schweinekiefer können die Teilnehmer die theoretischen Inhalte direkt in die Tat umsetzen.

Wir freuen uns auf Sie - Ihr Pluradent Team!


Differenzierte prothetische Versorgungskonzepte in der Implantologie

Samstag, 26. Januar 2019

09.00 - 09.30 Uhr
Begrüßung und Vorstellung

09.30 - 12.30 Uhr
Update 2019 - aus der Praxis für die Praxis - mit vielen klinischen Fallfotos

  • Verschraubt vs. zementiert. Ist der Prothetiker schuld an der Periimplantitis?
  • Tissue Level vs. Bone Level vs. Bone Level Tapered
  • abnehmbare vs. festsitzende Versorgung
  • Hybridprothetik: Teleskope vs. Locator
  • strategische Implantatpositionierung unter prothetischen Aspekten
  • Ergänzungsimplantate
  • Misserfolge und Lösungen: Tipps und Tricks
  • interdiziplinäre Zusammenarbeit Chirurgie - Prothetik - Zahntechnik

zwischendurch eine kleine Kaffeepause

12.30 - 13.30 Uhr
Mittagessen

13.30 - 15.00 Uhr

  • praktisches Üben
  • Abdrucknahme

Mit freundlicher Unterstützung von:

Straumann GmbH
Heinrich-von-Stephan-Straße 21
D-79100 Freiburg im Breisgau

Auf einen Blick

Referent
Dr. Hans Jürgen Nonnweiler
Ort
Bonn/Bornheim
Datum
26.01.2019
Uhrzeit
09:00 - 15:00 Uhr
Teilnahmegebühr1
€ 59,–
Fortbildungspunkte2
8

Anmelden 1 Preise p. P. zzgl. Mwst.
2 Bewertung gemäß Empfehlung BZÄK/DGZMK

Ihr Ansprechpartner

Frau Heike Zeising
Akademie