Ein Angebot von Pluradent. Unterstützt von Straumann.

Hygienebeauftragte/r in der Zahnarztpraxis

Seminarbereich: Hygiene

Die Hygienebeauftragte unterstützt den Praxisinhaber bei der Umsetzung und Gewährleistung der Hygienerichtlinien bzw. Hygienevorschriften und überwacht, ob eine ordnungsgemäße Aufbereitung der Medizinprodukte erfolgt. Eine ordnungsgemäße Aufbereitung von Medizinprodukten bietet Schutz für Patienten und Mitarbeiter sowie Rechtssicherheit. Des Weiteren wird die Einhaltung der rechtlichen und normativen Anforderungen an die Aufbereitung von Medizinprodukten in zunehmendem Maße durch zuständige Überwachungsbehörden überprüft.

Das Seminar vermittelt die für die Hygienebeauftragte notwendige Sachkenntnis gemäß MPBetreibV in Verbindung mit Anlage 6 der RKI 2012 (KRINKO-BfArM-Empfehlung 2012) und bietet wichtige Hilfsmittel bei der Umsetzung der Anforderungen.


Seminarinhalte

  • Rechtskunde / notwendige Rechtgrundlage
  • Kenntnisse in Hygiene / Mikrobiologie
  • Räumliche und organisatorische Aspekte
  • Instrumentenkunde
  • Risikobewertung und Einstufung von Medizinprodukten
  • Schwerpunkte der Aufbereitung:
    • Sachgerechtes Vorbereiten
    • Reinigung, Desinfektion
    • Spülung und Trocknung
    • Prüfung auf Sauberkeit und Unversehrtheit
    • Pflege und Instandsetzung
    • Funktionsprüfung
    • Kennzeichnung
    • Verpackung und Sterilisation
    • Dokumentierte Freigabe der Medizinprodukte zur Anwendung
    • Lagerung
  • Erstellen von Checklisten, Verfahrens- Aufbewahrungsanweisungen und weiteren notwendigen Hygienedokumentationen

Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat zur Hygienebeauftragten und ein ausführliches Skript.

Auf einen Blick

Referent
Liane Mühlenberg
Ort
Freiburg
Datum
13.02.2019
Uhrzeit
13:00 - 19:00 Uhr
Teilnahmegebühr1
€ 190,–
2. Person1
€ 150,–
Fortbildungspunkte2
8

Anmelden 1 Preise p. P. zzgl. Mwst.
2 Bewertung gemäß Empfehlung BZÄK/DGZMK

Ihr Ansprechpartner