Ein Angebot von Pluradent. Unterstützt von Straumann.

Herstellen der Aufbissschiene

Seminarbereich: Tiefziehtechnik

Eine Aufbissschiene ist immer eine individuelle Herausforderung – von der korrekten Diagnose bis hin zur fertigen Ausarbeitung. In diesem Arbeitskurs stellen wir Ihnen den gesamten Arbeitsprozess zur Herstellung der Aufbiss-schiene mit adjustierbarer Kaufläche in einfachen Schritten vor:

  • Diagnostizieren Sie Ihren Patienten mit dem BRUX CHECKER®, der Indikatorfolie zur Analyse- und Therapieplanung Bruxismus und CMD sowie zur Bisslagenkontrolle prothetischer Versorgungen. Bringen Sie Ihr eigenes Modell mit und testen Sie den BRUX CHECKER® selbst.
  • Stellen Sie eine Aufbissschiene aus den bekannten hartelastischen und hart-weichen Tiefziehmaterialien her, die anschließend mit dem neuen DURASPLINT® LC aufgebaut und adaptiert wird. Sie bekommen wertvolle Tipps zum Herstellen und Einschleifen sowie zur Verarbeitung des lichthärtenden DURASPLINT® LC.
  • Verarbeiten Sie die neue DURASOFT® seal in klar, blau oder magenta.

Inhalt des Seminars

Der Kurs umfasst im Einzelnen folgende Themen:

  • Grundlagen der Tiefziehtechnik
  • Unterschiedliche Materialien und deren Eigenschaften
  • Herstellungsablauf mit dem MINISTAR S®
  • Abrechnungsbeispiele

Die Herstellung von:

  • BRUX CHECKER®
  • Aufbissschienen aus DURAN® mit DURASPLINT® LC
  • Aufbissschienen aus DURASOFT® pd mit DURASOFT® seal und DURASPLINT® LC

Bringen Sie auch Ihre eigenen (Patienten-)Modelle im Fixator oder Artikulator mit. Das OK-Modell bitte herausnehmbar gestalten (Splitcast-System). Die Kursgebühr beinhaltet sämtliche Arbeitsmaterialien für diesen Arbeitskurs.

Auf einen Blick

Referent
Ort
Datum
20.10.2018
Uhrzeit
18:50 - 18:50 Uhr
Teilnahmegebühr1
€ 80,–
Fortbildungspunkte2
5

Anmelden 1 Preise p. P. zzgl. Mwst.
2 Bewertung gemäß Empfehlung BZÄK/DGZMK