Ein Angebot von Pluradent. Unterstützt von Straumann.

Erwerb der Sachkenntnis für die Instandhaltung von Medizinprodukten

Seminarbereich: Fach- und Sachkunde

Seminarbereich: Hygiene

Erwerb der Sachkenntnis gemäß § 8 (4) der Medizinproduktebetreiberverordnung für die Instandhaltung von Medizinprodukten in der ärztlichen und zahnärztlichen Praxis (gemäß den Richtlinien der DGSV)

Dieses Seminar befähigt die Mitarbeiter/-innen zur qualitätsgerechten, sicheren Aufbereitung von Instrumenten und Geräten, zur Kostensenkung und zur Vermeidung von Fehlleistungen in der Sterilgutversorgung.

Die Handlungskompetenz der Mitarbeiter/-innen wird gefördert, um das Hygiene- und Sterilisationsrisiko auf das nach dem Stand der Wissenschaft unvermeidbare Restrisiko zu beschränken.

Der Lehrgang leistet einen wichtigen Beitrag zur Einhaltung der rechtlichen Bedingungen sowie zur Vermeidung von finanziellen Auswirkungen aus Qualitätsmängeln (z. B. Medizinproduktegesetz (MPG), Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV), KRINKO-Empfehlung 2012 (RKI-Richtlinie), DGUV, Infektionsschutzgesetz).

Zielgruppe:

Medizinische/r und Zahnmedizinische/rFachangestellte/r bzw. Arzthelfer/in, Krankenschwestern/-pfleger in ärztlichen Praxen und Praxiskliniken

Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur MFA bzw. Arzthelfer/-in, Krankenpfleger/-schwestern oder in anderen medizinischen Assistenzberufen   
  • praktische Erfahrungen in der Instrumentenaufbereitung sind empfehlenswert

Inhalte und Themen:

  • Einführung
  • Gesetzliche und normative Grundlagen / Übersicht
  • Grundlagen der Mikrobiologie und Epidemiologie
  • Einführung in die Grundlagen der Hygiene
  • Qualitätsmanagement
  • Aufbereitung von Medizinprodukten im Güterkreislauf
  • Grundlagen der Aufbereitung
  • Dekontamination
  • Sichtkontrolle, Pflege, Funktionskontrolle
  • Packen und Verpacken
  • Sterilisation und Freigabe zur Nutzung

Abschluss:

Schriftliche Kenntnisprüfung (Multiple-Choice-System). Als Prüfungsnachweis wird ein Zeugnis und ein DGSV®e.V. Zertifikat ausgestellt.. Die Prüfung kann ggf. einmal wiederholt werden.

Dauer:

5 Tage 40 Unterrichtsstunden  

Dieses Seminar wird durchgeführt durch fhts Fachschule für Hygiene, Technik und Sterilgutversorgung, die als durchführende und anerkannte Bildungsstätte der DGSV®e.V. für die Seminarinhalte verantwortlich ist.

Auf einen Blick

Referent
Referentenkollegium der fhts Fachschule für Hygiene, Technik und Sterilgutversorgung, Melanie Pohl
Ort
Hannover
Datum
03.06.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Teilnahmegebühr1
€ 725,–
Fortbildungspunkte2
41

Anmelden 1 Preise p. P. zzgl. Mwst.
2 Bewertung gemäß Empfehlung BZÄK/DGZMK

Ihr Ansprechpartner

Frau Ria Stein
Akademie