Ein Angebot von Pluradent. Unterstützt von Straumann.

Erfolgreiche Praxisabgabe | Wer seine Zukunft gestalten will, muss in der Gegenwart handeln

Seminarbereich: Praxisabgabe

Vorgezogener Ruhestand oder Veränderungen der beruflichen und persönlichen Lebensziele sind häufig mit dem Eintritt in einen neuen Lebensabschnitt verbunden. In diesem Zusammenhang kann die erfolgreiche Praxisübertragung auf einen Nachfolger zur zentralen Bedeutung im Rahmen der eigenen Zukunftsgestaltung werden.

Diese Fortbildung wendet sich an die Zahnärzte, die lang- und mittelfristig an ihre Praxisnachfolge denken, Orientierung für eine strategische Vorgehensweise suchen und Tipps für eine „nachgefragte“ Praxis mitnehmen möchten,


Inhalt des Seminars

Die erfolgreiche Praxisabgabe

  • Aktuelle Marktbetrachtung
  • Bewertungsmethoden
  • Die Ermittlung des ideellen und materiellen Wertes Ihrer Praxis

Vorbereitung und Verfahren der Praxisabgabe

  • Zeitliche Abläufe
  • Allgemeine Vorbereitungen zur Praxisabgabe u.a. Vertragsprüfungen, Vertraulichkeitserklärung etc.

Vertragsgestaltungen aus steuerlicher und rechtlicher Sicht

  • Steuerliche und rechtliche Aspekte bei der Praxisabgabe
  • Der Kaufvertrag aus steuerlicher und rechtlicher Sicht
  • Tipps zur Vertragsgestaltung
  • Praxisabgabe an (Groß-)Investoren – Ablauf des Verkaufsprozesses an einem Praxisbeispiel

Die Praxisabgabe aus Sicht des Übernehmers

  • Beurteilungsfaktoren des Praxiskäufers
  • Gründe für die Entscheidung einer Praxisübernahme
  • Welche Kriterien sind/können für den Entscheider wichtig sein

Zur Beantwortung individueller Fragen stehen Ihnen die Referenten und unsere Fachberater gerne zur Verfügung.


Referententeam:

  • Dr. Stephan Karle, Zahnarzt
  • Dominic Liebeherr, Regionalverkaufsleiter Pluradent
  • Dipl.-Kfm. Markus Sauter, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, WMS Müssig · Sauter PartGmbB
  • Werner Vogl, Fachanwalt für Medizinrecht, Kanzlei Vogl Rechtsanwälte, Göppingen & München

Auf einen Blick

Referent
Ort
Datum
19.10.2019
Uhrzeit
04:31 - 04:31 Uhr
Teilnahmegebühr1
€ 59,–
Fortbildungspunkte2
4

Anmelden 1 Preise p. P. zzgl. Mwst.
2 Bewertung gemäß Empfehlung BZÄK/DGZMK