Ein Angebot von Pluradent. Unterstützt von Straumann.

Erfolgreich genau Abformen? Kein Problem!

Seminarbereich: Prothetik

Die Aufgabe der Präzisionsabformung ist es die intraorale Situation möglichst genau und dimensionsstabil zu erfassen und damit die Grundlage für die Fertigung exakt passender indirekter Restaurationen zu bilden.

Die erreichbare Abformgenauigkeit hängt dabei von einer Vielzahl materialspezifischer und prozeduraler Faktoren ab. Eine adäquate Vorbehandlung und Vorbereitung, eine indikationsgerechte Materialwahl – mittlerweile auch unter Abwägung digitaler Methoden – und die Wahl einer geeigneten Abformtechnik haben einen wesentlichen Anteil daran, ob die Abformung vorhersagbar gelingt.

Der Kurs behandelt in diesem Zusammenhang folgende Themenschwerpunkte evidenzbasiert und anhand zahlreicher Fallbeispiele.


Inhalt des Seminars

  • Übersicht über die dentalen Abformmaterialien bzw. Abformmethoden, deren Historie und Einteilung (konventionell und digital)
  • Evaluation des Stellenwertes der konventionellen Abformung im Spannungsfeld zunehmender Digitalisierung
  • Charakterisierung heute gängiger (elastomerer) Abformmaterialien zur Präzisionsabformung (K-Silikon, A-Silikon, Polyether):
    • Werkstoffkundliche Eigenschaften
    • Verarbeitungsempfehlungen
    • Anwendungsspektrum
    • Abformtechnik
  • Praktisches Vorgehen beim konventionellen Abformen von Zähnen und Implantaten mit den Schwerpunkten:
    • Weichgewebsmanagement
    • Blutungskontrolle
    • Löffelauswahl und –individualisierung
    • Verwendung von Löffeladhäsiven
    • Implantatspezifisch:
      • Methoden zur Übertragung der Implantatposition
      • Kombinierte Zahn-Implantat-Abformung
    • Abformfehler und deren Vermeidung
  • Abformergonomie

Auf einen Blick

Referent
Dr. Wolfgang Bömicke, M. Sc.
Ort
Osnabrück
Datum
16.11.2019
Uhrzeit
10:00 - 15:30 Uhr
Teilnahmegebühr1
€ 199,–
Fortbildungspunkte2
8

Anmelden 1 Preise p. P. zzgl. Mwst.
2 Bewertung gemäß Empfehlung BZÄK/DGZMK

Ihr Ansprechpartner

Frau Elke Leiding
Akademie