Ein Angebot von Pluradent. Unterstützt von Straumann.

Der erste Eindruck zählt | Wie Sie die Lokalanästhesie zur Ihrer Visitenkarte machen

Seminarbereich: Auch wissenswert

In der zahnärztlichen Praxis stehen verschiedene Substanzen zur lokalen und reversiblen Schmerzausschaltung zur Verfügung, womit eine komplette Schmerzfreiheit in der Mehrheit erreicht wird.

Es empfiehlt sich aber von einer standardisierten Lokalanästhesie für alle Patienten über alle Behandlungen hinweg Abstand zu nehmen und eine „differenzierte Lokalanästhesie“ anzuwenden. Aufseiten des Patienten müssen dabei die Risikofaktoren und Erwartungen abgewogen werden. Dazu sind auch spezielle Fragen zu Erkrankungen des Herzens und Gefäßsystems, der Lunge und der Atemwege sowie des Stoffwechsels (zum Beispiel Diabetes) zu berücksichtigen.

Frau Prof. Daubländer teilt in diesem Workshop viele Informationen und Tipps mit Ihnen und setzt Impulse, wie Lokalanästhesie zu einem Imageträger Ihrer Praxis werden kann.


Inhalt des Seminars

Workshop an individuell gefertigten Modellen.

  • Die Auswahl von Lokalanästhetikum und Vasokonstriktor
  • Update Technik und Instrumentarium
  • Lokalanästhesie bei speziellen Patienten
  • Lokalanästhesie bei Risikopatienten
  • Update Analgetika

Lernziele des Workshops

  • Faktoren der differenzierten Lokalanästhesie kennen
  • Die differenzierte Lokalanästhesie bei der Schmerzausschaltung berücksichtigen und anwenden
  • Algorithmen für das Vorgehen bei speziellen und Risikopatienten erstellen
  • Erweiterte Verfahren der Schmerzausschalung (Sedierung, Analgetika) kennen

Der Workshop ist auf max. 15 Teilnehmer begrenzt, um ein optimales Arbeiten zu gewährleisten.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Firma Sanofi Aventis Deutschland GmbH statt.

Auf einen Blick

Referent
Prof. Dr. Dr. Monika Daubländer
Ort
Hamburg
Datum
25.03.2019
Uhrzeit
15:00 - 18:00 Uhr
Teilnahmegebühr1
€ 49,–
Fortbildungspunkte2
4

Anmelden 1 Preise p. P. zzgl. Mwst.
2 Bewertung gemäß Empfehlung BZÄK/DGZMK

Ihr Ansprechpartner

Frau Nicole Schroth
Akademie