Ein Angebot von Pluradent. Unterstützt von Straumann.

CEREC inLab SW 18 | Intensivtraining Implantologie-Modul

Seminarbereich: CAD/CAM

Seminarbereich: Zahntechnik

Informieren Sie sich über die Möglichkeiten des neuen Implantologie-Moduls im Rahmen der CEREC inLab Software 18. Das Implantologie-Modul beinhaltet alle notwendigen Werkzeuge zur präzisen Implantatversorgung von einzeln und mehrfach gesetzten Implantaten – erstmals auch für direkt verschraubte Brücken und Stege sowie Preface Abutment.


Inhalt des Seminars

In diesem Arbeitskurs lernen Sie das Implantologie-Modul ausführlich kennen und arbeiten praktisch mit der Software:

 

  • Scannen einer Implantatsituation mit TiBase
  • Verschiedene Konstruktionsmöglichkeiten von Abutments auf TiBase:
    • Mehrere Schichten
    • Gerüst: vollanatomisch bzw. reduziert
    • Teleskope
  • Erläuterung der verfügbaren Materialien und die richtige Materialauswahl
  • Virtuelles Einsetzen
  • Neue Möglichkeiten durch Multi-Unit-Abutments
  • Anlegen von Restaurationen mit Multi-Unit-Abutments
  • Was bedeutet „Gingiva-Element“ und welche Indikationen gibt es?
  • Scannen einer Implantatsituation mit inPost
  • Konstruktionsmöglichkeiten auf Multi-Uni-Abutments:
    • Stege
    • Okklusal verschraubte Brücken
    • Preface Abutment aus Titan

Organisatorisches

Bitte teilen Sie uns im Vorfeld unter der Email-Adresse tom.blanck@pluradent.de mit, welche Schwerpunktthemen für Sie im Workshop wichtig sind.

Um ein effektives Arbeiten zu ermöglich, ist die Teilnehmerzahl auf maximal
8 Personen begrenzt.

Auf einen Blick

Referent
Manfred Leissing, Tom Blanck
Ort
Hamburg
Datum
17.01.2019
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Teilnahmegebühr1
€ 449,–

Anmelden 1 Preise p. P. zzgl. Mwst.

Ihr Ansprechpartner

Frau Nicole Schroth
Akademie