Ein Angebot von Pluradent. Unterstützt von Straumann.

BEMA und GOZ | Möglichkeiten der Abdingung von außervertraglichen Leistungen

Seminarbereich: Abrechnung

Der BEMA beinhaltet Abrechnungsleistungen für eine ausreichend, zweckmäßige und wirtschaftliche Versorgung unserer Kassenpatienten. Sind moderne und qualitativ hochwertige Leistungen hiermit abgegolten? Viele Sachbearbeiter  der Kostenerstatter beantworten diese Frage mit einem klaren „JA“ und verunsichern damit unsere Patienten.

Grenzen Sie genau ab, welche Leistungen Kassen- und welche Privatleistungen sind. Klären Sie Ihre Patienten über sämtliche Therapiemöglichkeiten auf und werden Sie aktiv.

Wo trifft der BEMA die GOZ? Aktualisieren Sie Ihre Abrechnung und reagieren Sie auf Wirtschaftlichkeitsprüfung und Honorarkürzungen durch die Krankenkassen.


Inhalt des Seminars

 

  • Richtlinien der gesetzlichen Krankenversicherung § 12 SGB V
  • „Schnittstelle BEMA und GOZ“
  • Vereinbarungen und Formulare
  • Welche §§ werden wann angewandt?
  • Betriebswirtschaftliche Kalkulation der Leistungen
  • Abdingungen beim Privatpatienten
  • Argumentation gegenüber den Erstattungsstellen
  • Beispiele aus den Bereichen Kons/Chirurgie, Individualprophylaxe, Parodontologie, Zahnersatz usw.

Organisatorisches

In der Teilnahmegebühr ist ein umfangreiches Skript enthalten.

Auf einen Blick

Referent
Ort
Datum
16.11.2019
Uhrzeit
23:38 - 23:38 Uhr
Teilnahmegebühr1
€ 245,–
2. Person1
€ 210,–
Fortbildungspunkte2
6

Anmelden 1 Preise p. P. zzgl. Mwst.
2 Bewertung gemäß Empfehlung BZÄK/DGZMK