Ein Angebot von Pluradent. Unterstützt von Straumann.

Aufbereitung von Turbinen, Hand- und Winkelstücken

Seminarbereich: Hygiene

Die häufigste Ursache für defekte Hand- und Winkelstücke bzw. Turbinen sind Pflegefehler. Eine unzureichende Pflege dieser Instrumente kann ihre Lebensdauer stark verkürzen und hohe Kosten für deren Wartung und
Reparatur entstehen lassen. Das muss nicht sein!

In diesem Seminar zeigen  wir Ihnen, wie Sie Ihre Hand- und Winkelstücke bzw. Turbinen richtig pflegen, Fehler während des Hygiene-Prozesses vermeiden und wie die einzelnen Arbeitsschritte unter Berücksichtigung
der RKI-Richtlinien durchzuführen sind.

Des Weiteren möchten wir Ihnen Anregungen geben, wie Sie die Instrumentenaufbereitung durch maschinelle Hilfsmittel vereinfachen, sicherer machen und zudem Zeit und Kosten einsparen können.

Aufbereitung unter Berücksichtigung des Medizinproduktegesetzes und der Vertreiberordnung.


Inhalt des Seminars

  • Warum die Pflege und Wartung von Praxisgeräten so wichtig ist
  • Darstellung des Hygienekreislaufs
  • Vergleich der manuellen und der maschinellen Aufbereitung
  • Vorführung der einzelnen Aufbereitungsschritte der Hygienekette
  • Auswirkung von Pflegefehlern und Tipps zu deren Vermeidung
  • Vorstellung neuer Lösungen zur Aufbereitung von Instrumenten

Auf einen Blick

Referent
Ort
Datum
22.08.2018
Uhrzeit
04:02 - 04:02 Uhr
Teilnahmegebühr1
€ 60,–
Fortbildungspunkte2
4

Anmelden 1 Preise p. P. zzgl. Mwst.
2 Bewertung gemäß Empfehlung BZÄK/DGZMK